Guerilla Mapping ist Kreativwirt­schaft


Ein schöner Imagefilm über unser Guerilla Mapping ist seit heute online. Vielen Dank an Sebastian Dresel (Kreativwirtschaft Mannheim) und Mario Conte und Simone Wendel (Projekt Gold)!! Und Guerilla Mapping ist Kreativwirtschaft. Wir bieten mit dieser Ad-Hoc-Methode eine wirklich innovative Möglichkeit der subtilen Werbung an. Gepaart mit viel künstlerischer Qualität und vielen Jahren Erfahrung. Also ruhig […]

10 Jahre SONNENDECK


Das Kunst-Fanzine „Sonnendeck“ feierte sich selbst und das 10jährige Jubiläum in der Stuttgarter Strzelski-Galerie. VJ AliK von Lichtinstallationen.com sorgte mit einer Installation im „Concrete-room“ und als VJ für bewegtes Licht während der Abendveranstaltung.

Normative Ordnung – Einweihung 2013


Zur Einweihung des Qualitätsclusters „Die Herausbildung normativer Ordnungen“ an der Goethe-Universität Frankfurt am Main haben wir ein kleines Indoor-Mapping installiert. Zu gemütlicher Jazzmusik wurden Bilder des Gebäudes künstlerisch verarbeitet und ein abstrahiertes Ambiente geschaffen.

patch::audio visual lab 2012 – strike this pose


Vom 08. bis 11. November waren wir eingeladen auf das patch::audio visual lab 2012, ein neues Festival für visuelle Kunst in Krakau/Polen, organisiert von Electro Moon (bravo!). Unser Beitrag: eine interaktive Video-Installation. Hierzu bemalten wir die Wände der Galeria Bunker Sztuki in Krakau mit diversen Formen und projizierten auf diese unterschiedliche Inhalte welche teilweise interaktiv […]

Nachtwandel 2012


NACHTWANDEL, so nennt sich der kulturelle Schmelztiegel der einmal jährlich im „Jungbusch“, dem Multikulti-Quartier von Mannheim stattfindet. Unzählige zumeist künstlerisch ausgestattete Locations zeigen diverse kulturelle Darbietungen. Jetztkultur e.V. organisierte einen veritablen Treffpunkt für Medieninteressierte mit Bar im ZEITRAUMEXIT. Die Veranstaltung bekam das Label „micro-B“ um auf das „B-Seite-Festival für visuelle Kunst und Jetztkultur“ aufmerksam zu […]

Jakob Jung webvideo


Inzwischen tummeln sich viele Musiktracks auf YouTube, meist nur mit einigen Standbildern als Videoinhalt. Für uns als VJs eigentlich ein untragbarer Zustand, da wir jederzeit recht schnell passende Videoinhalte generieren können. Wenn man sich außerdem dann noch länger mit dem Lied auseinandersetzt und der eigene Ehrgeiz erst einmal gepackt ist werden daraus schnell konkrete Videos. […]

tres>>passing eine Video-Tanz Produktion


Drei Tänzerinnen bewegen sich in und durch eine virtuelle Architektur, die mittels einer interaktive Videoinstallation erzeugt wird. Der Medienkünstler Benjamin Jantzen verwendet dazu eine Kombination neuartiger Soft- und Hardware, die völlig neue Möglichkeiten für die Raumkonstruktion und -wahrnehmung eröffnet und gängige Vorstellungen des Bühnenraumes revolutioniert. Dreidimensionale Projektionen von Lichtformen wie Linien, Punkten und Partikeln erzeugen […]

B-Seite Festival 2012


Das B-Seite Festival öfnnet ab 17. März 2012 wieder seine Pforten und zeigt visuelle Jetztkultur von seiner besten Seite. Lichtinstallationen mischen als Vereinsmitglieder wieder kräftig mit und freuen sich auf eine tolle Festivalwoche. Alles weitere unter www.jetztkultur.de

Freemote Festival 2011


Im Dezember 2011 wurden wir erneut auf das FREEMOTE FESTIVAL in Utrecht (NL) eingeladen. Hier ein kleiner Überblick, unsere Mapping Installation im Eingangsbereich der aufregend großen Location und ein paar Ausschnitte einer VJ-Session gegen Ende des Clips. Viel Spaß!! Benutzt wurden 3 Projektoren, einige LED-Bars und, natürlich vvvv. CHECK OUT FREEMOTE NEXT EDITION. Thanx to […]

Videokunst beim Schlossfest Mannheim 2011


In den Katakomben des Mannheimer Schlosses wurde dieses Jahr zum Schlossfest einzigartige Videokunst geboten. „an und für sich“ ist eine Zusammenstellung von Exponaten aus den unterschiedlichsten Spielarten der Kunst, die sich allesamt im gemeinsamen Thema wiederfinden: Transformation. Swen Seyerlen war auch eingeladen. Er entwarf dafür ein weiteres mal ein Papier-Objekt und zitierte die barocke Bauzeit […]

Waiblingen leuchtet 2011


Das erste Medienfassaden-Projektionsmapping auf ein Fachwerkhaus. Für die Veranstaltung ‚Waiblingen leuchtet 2011′ haben wir eine audiovisuelle Show für den schönen Waiblinger Marktplatz erstellt. Drei 15.000er Christie-Projektoren verzauberten das Publikum mit synchronisierten Inhalten auf vier Gebäuden. Für das Mapping und die Wiedergabe kam wiedereinmal die Software vvvv zum Einsatz.

freemote festival 2010


Letztes Jahr waren wir auf das Freemote Festival in Utrecht (Het Utrechts archief, NL) eingeladen. Dort durften wir ein weiteres mal unser Können bezüglich „instant mapping“ unter Beweis stellen. Zusätzlich haben wir eine „ambient light“-Stimmung mittels LED-Balken von artCLUBBING installiert. Der komplette soundreaktive Live-Patch wurde mit vvvv realisiert. Hier ein kleiner Film:

Selbstbedienung


Selbstbedienung – Galerie Strümpfe Mannheim Oktober 2010 Da Benjamin Jantzen und Swen Seyerlen aus der VJ-Szene kommen lebt ihre Arbeit vom vielfältigen Umgang mit verschiedenen Stilen. In völlig unterschiedlichen Performances stoßen sie zwangsläufig auf immer neu geforderte Praktiken, unterschiedlichste technische Anforderungen und auch meist auf ein sehr selektives Publikum. Dadurch wechselt der Videokünstler seinen visuellen […]

Showreel 2010


ein kleiner Zusammenschnitt, der Projekte die wir im Jahr 2010 realisiert haben, in Kürze wird es zu den einzelnen Projekten dann noch Einträge geben. Wir wünschen viel Spaß beim anschauen.

Jetztkultur am Rathaus


Im Rahmen der Veranstaltung „Waiblingen leuchtet 2010″ wurde mit dem Verein für visuelle Kunst und Jetztkultur e.V. ein weiteres Fassaden-Mapping realisiert. Die Video- und Medienkünstler waren: Ali Künnemeyer Tim Oberstätter Swen Seyerlen Mauro Simone

Visuals für iPhone Orchester


Am 4. July 2009 gab es im Rahmen des Future Music Camp der Popakademie in Mannheim eine iPhone performance. ZEE nennt sich die Zaboura Eichstaedt Experience, bei der vorab angemeldete Interessenten gemeinsam zu den grafischen Tafeln der Dirigenten eine Musik-Software von Brian Eno nutzen.  Swen Seyerlen und Benjamin Jantzen haben dazu ein Projektionskonzept im zeitraumexit entwickelt und das […]

vvvv und Modul8 im Museum


Wir durften mit und für artCLUBBING im Dezember auf mehr als 250 Quadratmeter Fläche des Neubaus im Leopold-Hoesch-Museum in Düren projizieren. Realisiert wurde dies mit einer Triplehead2Go und lediglich 3 Projektoren. Die Installation von Swen Seyerlen und Benjamin Jantzen konnte vor Ort kontrolliert, verändert und gesteuert werden.  Mittels ihrer „Tatort“-Software (Modul8 und vvvv) rekonstruieren sie, wie zwei Balistiker, ihre Umgebung .  

Surround Mapping


In einem kleinen Workshop in den artCLUBBING studios wurden drei Projektoren so kombiniert, das sie den Raum aus verschiedenen Richtungen ausleuchten. Eine grafische Linie zieht sich durch alle Perspektiven und definierte Rahmen wirken wie Fenster zu einer virtuellen Welt.

Babarogas Revenge Voirchestra


Babaroga’s revenge voirchestra is a remixed silent movie ambient art installation with djing and live soundscapes it could also be descriped as a expanded cinema experience. i remixed the movie Häxan (Witchcraft Through the Ages) made 1922 from Benjamin Christensen. The idea of the projection is, that on one screen the movie follows his narration […]