Lichtinstallationen.com

Archiv für den Bereich ‘pixelschubser’

Normative Ordnung – Einweihung 2013

Zur Einweihung des Qualitätsclusters „Die Herausbildung normativer Ordnungen“ an der Goethe-Universität Frankfurt am Main haben wir ein kleines Indoor-Mapping installiert. Zu gemütlicher Jazzmusik wurden Bilder des Gebäudes künstlerisch verarbeitet und ein abstrahiertes Ambiente geschaffen.

Visuals für 50 Jahre expert Galaabend

expert

Für den 50 Jahre expert Galaabend waren wir für die Visuals der Afterparty zuständig. Zuerst durften wir ein Desert von Horst Lichter geniessen. Im Anschluss gab dann Xavier Naidoo ein Überraschungskonzert. Nach dem Konzert wurde das alte E-Werk in Berlin kurzer Hand in eine Disco verwandelt zu der Pixelschubser ein 50 Jahre expert VJ-Set spielte.

Video is comming soon!

Guerilla Mapping zur Langen Nacht der Museen 2012

Zur Langen Nacht der Museen 2012 wurde Benjamin Jantzen aka pixelschubser eingeladen ein “guerilla mapping” auf das Arbeitsamt in Ludwigshafen gegenüber der Philharmonie und dem Hack Museum zu erstellen. Da zu dieser Zeit dort ein “guerilla garden” zu bewundern war lag es nahe, das Thema aufzugreifen und mit floralen Elementen zu arbeiten.

Die Projektion entstand komplett ohne Vorbereitung. Ähnlich wie beim Malen eines Bildes wurde die leere Fassade des Arbeitsamtes nach und nach gefüllt.

die Musik in diesem Video kommt von: Schützt eure Kinder, der Track heisst: Feuerwasser

Selbstbedienung

Selbstbedienung – Galerie Strümpfe Mannheim Oktober 2010

Da Benjamin Jantzen und Swen Seyerlen aus der VJ-Szene kommen lebt ihre Arbeit vom vielfältigen Umgang mit verschiedenen Stilen. In völlig unterschiedlichen Performances stoßen sie zwangsläufig auf immer neu geforderte Praktiken, unterschiedlichste technische Anforderungen und auch meist auf ein sehr selektives Publikum. Dadurch wechselt der Videokünstler seinen visuellen Duktus im Vergleich zur Malerei oder Bildhauerei quasi ständig.

Oder nie?

In dieser einmonatigen interaktiven Ausstellung setzten sich die beiden Videokünstler mit der eigenen Physiognomie als allgegenwärtigem und billigem Modell auseinander.

struempfe
Die hier gezeigten Selbstbildnisse zeugen auch von der inneren Auseinandersetzung des Kreativen mit sich selbst, dem anderen, mit sich wandelnden Stimmungen und der daraus resultierenden Wirkung auf den Betrachter.

Eine besondere Spannung liegt zum einen in den Variationen der Installation an sich zum anderen in wechselnden Interaktionsmöglichkeiten.

Zum Nachtwandel steuerten die Künstler Benjamin Jantzen und Swen Seyerlen ihre Videoinstallation noch einmal selbst. Getrieben durch exklusive Klangwelten, welche zusammen mit Mourice Sauter (Spektrum Mensch) entwickelt wurden, vereinen sich Installation und Künstler zu einem virtuellen Selbstbildnis.
WARNUNG!! Dieses Experiment wurde vorher noch nie an Menschen getestet!!

Musik: Monokeen – Shamouti

Disco Zwei Facelifting

Zur B-Seite 2011 haben wir der Disco Zwei ein weiteres Facelifting verpasst.

DISCO ZWEI – since 2010 /// unprätentiöse : inhomogene : integrative nachbarschaftsdisko ohne bandenwerbung, vip-aquarium, tv screen und led_gewitter dafür mit saftigem soundsystem und den besten pixelschubsern und grafik artists around. /// STEREO621 /// immer freitags … auf der suche nach dem underground of mannheim – hostiert von dman, shoe bee, sasch bbc und sven hartmüller. gebucht wird nach persönlichen vorlieben, bevorzugt regional bis global, RA ranking und chartposition sind egal – reicht oft schon wenn der/die diskojockey grossartig auflegt, deepeste knowledge dropped, und gut aussieht. es geht um das spektrum „dance“. schwerpunktmäßig housemusic und techno aller facetten. mal mehr mal weniger eklektisch übern ecktisch.

Es lohnt sich also um so mehr hinzugehen und bei grandiosen Visuals und schönem Discolicht der Housemusik (Freitags) oder dem Gay Clubbing (Samstags) zu fröhnen. Das komplette Vj-Booking läuft über uns. Schreibt uns einfach an, wenn Ihr Interesse habt dort zu spielen.

Infos: disco-zwei.de

Visuals für iPhone Orchester

Am 4. July 2009 gab es im Rahmen des Future Music Camp der Popakademie in Mannheim eine iPhone performance. ZEE nennt sich die Zaboura Eichstaedt Experience, bei der vorab angemeldete Interessenten gemeinsam zu den grafischen Tafeln der Dirigenten eine Musik-Software von Brian Eno nutzen. 

ZEE_040709

Swen Seyerlen und Benjamin Jantzen haben dazu ein Projektionskonzept im zeitraumexit entwickelt und das Konzert um ihren Visuals erweitert.

pixelschubser

performance_pixelschubser

Hinter Pixelschubser steckt Benjamin Jantzen, Videokünstler aus Mannheim, der sich voll und ganz dem Video hingegeben hat. Er ist nicht nur als VJ tätig sondern geht auch wege im Bereich Ballett, Theater oder Videoinstallationen. Seine Affinität zum Bewegtbild äußert sich insbesondere im Bereich der Interaktivität.

Ausserdem ist er Initiator und Festivalleiter der B-Seite dem Festival für visuelle Kunst und Jetztkultur. In den letzten Jahren konnte er seine visuellen Aktivitäten immer weiter ausbauen war als Resident in der Halle02 in Heidelberg tätig, dort beglückte er mit seinen visuellen ergüssen die Partyreihen electro_nouveau und plus+. Mittlerweile ist er Resident im Deep für “dance today raveolution tomorrow” und “Partymonster” im Session in Walldorf. Weiterhin ist er Initiator der VJ Crew interzone42 und regelmässiger VJ Stammtische in Mannheim.

Seine Videokunst war bisher im Kunstverein Viernheim, dem Ballet des Nationaltheaters Mannheim, dem e3 Geschäft für Gestaltung und der Kulturkanzlei Mannheim sowie der showtime! Weinheim und dem Augenscheinfestival Heidelberg zu sehen. Eine stehende Installation welche mit Swen Seyerlen und TimVis realisiert wurde kann man im ebony – Club in Heidelberg bewundern.

Zuletzt überzeugte er mit seinen beiden Sideprojects zum einen mit “Zee” im i-camp München zum anderen mit “Baba Roga’s revenge voirchestra” im Zeitraumexit in Mannheim.

www.benjaminjantzen.de

weitere videos: http://vimeo.com/channels/12224

Referenzen:

°°2007

/Videoproduktion für Making of the Band, Nationaltheater Mannheim
/2 Platz: Kategorie Musikvideo beim Clip Award, Mannheim
/Kevin O’Day-Ballett Mannheim Video & Ton für Blaupause, Choreografie Luches Huddleston Jr.
/Gründung Verein für visuelle Kunst und Jetztkultur
/Initiierung und Projektleitung „B-Seite Festival“ für visuelle Kunst und Jetztkultur
/Initiierung und Projektleitung „Zum goldenen Hirsch“ Kurzfilm Wettbewerb der Metropolregion Rhein Neckar
/interaktive Videoinstallation, Kulturkanzlei Steffen Kling, Mannheim

°°2008

/Konzept-Arbeit mit Haakon Becker „Bild-Bewegung-Ordnung“, e³ Geschäft für Gestaltung
/Experimentalfilm „way stations in space“, Kaprow lebt Zeitraumexit!
/Du bist? (interaktive Videoinstallation), Bild-Bewegung-Ordnung, way stations in space, Kulturapostel Kunstverein Viernheim
/Festivalleitung B-Seite Festival für visuelle Kunst und Jetztkultur

°°2009

/Future Music Camp IPhone Performance
/Festivalleitung B-Seite Festival für visuelle Kunst und Jetztkultur
/ClipAward Mannheim
/Der Grosse Endhirsch
/diverse Guerilla Mappings
/”Showtime” Weinheim diverse Videoarbeiten
/i-camp | NEUES THEATER MÜNCHEN – iPhone Performance mit zee
/zeitraumexit Mannheim – Stummfilm remix von Häxan mit dem “baba roga’s revenge voirchestra”
/lhm100 3 Kanal Videoinstallation im Musuem für Zeitgenössische Kunst Düren

°°2010
/Festivalleitung B-Seite Festival für visuelle Kunst und Jetztkultur
/VJ Festi Istanbul, Videoperformance, Workshop
/VisualBerlin Festival Videoinstallation
/way stations in space Screening Istanbul Modern Musem of Modern Art Istanbul
/Videoinstallation Leopold-Hoesch-Museum in Düren

°°2011
/Festivalleitung B-Seite Festival für visuelle Kunst und Jetztkultur
/„Selbstbedienung“, Videoinstallation, Galerie Strümpfe, Mannheim
/Fassadenmapping, Architekturillumination mittels Video, Ludwigshafen
/Fassadenmapping auf Fachwerkhäuser, Waiblingen
/„tres>>passing“ Tanz-Video-Produktion von Victoria Söntgen und Benjamin Jantzen.
/Freemote Festival Utrecht diverse Visual Performances

°°2012
/Guerilla Mapping zur Langen Nacht der Museen, Ludwigshafen
/Jury Mitglied beim „Content Award Vienna” Kategorie: Visuals

°°vj bookings

/resident: disco-zwei, mannheim, loft club ludwigshafen @ sturm und drang,

/audi race parties dtm 2012, 50 Jahre expert Jubiläumsgala, Time Warp 2011 + 2012, Mannhein, Urban Art Forms 2011, deep club heidelberg, halle02 heidelberg, remieze berlin, coffy berlin, fireclub berlin, jungle fever heidelberg, rockers33 stuttgart, zimmer mannheim, karlstorbahnhof heidelberg, zeitraumexit mannheim, i-camp münchen, ebony club heidelberg, nationaltheater mannheim.

/VJ Festivals: e-gruppe Berlin Visual Berlin Edition, Avit Kezmarok Slovakei Licence to Screen VJ Performance und Workshop, Visual Berlin Festival, Berlin, Freemote Festival, Utreecht, RObot Festival, Bologna, playground Salzburg.