vvvv und Modul8 im Museum


Wir durften mit und für artCLUBBING im Dezember auf mehr als 250 Quadratmeter Fläche des Neubaus im Leopold-Hoesch-Museum in Düren projizieren. Realisiert wurde dies mit einer Triplehead2Go und lediglich 3 Projektoren. Die Installation von Swen Seyerlen und Benjamin Jantzen konnte vor Ort kontrolliert, verändert und gesteuert werden.  Mittels ihrer „Tatort“-Software (Modul8 und vvvv) rekonstruieren sie, wie zwei Balistiker, ihre Umgebung .  

pixelschubser


Hinter Pixelschubser steckt Benjamin Jantzen, Videokünstler aus Mannheim, der sich voll und ganz dem Video hingegeben hat. Er ist nicht nur als VJ tätig sondern geht auch wege im Bereich Ballett, Theater oder Videoinstallationen. Seine Affinität zum Bewegtbild äußert sich insbesondere im Bereich der Interaktivität. Ausserdem ist er Initiator und Festivalleiter der B-Seite dem Festival […]